SWABIK - Software-Werkzeuge für den Austausch von Bilddatenträgern in der klinischen Forschung

 

Herzlich Willkommen beim SWABIK-Projekt!

SWABIK ist ein Forschungsprojekt, das vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) gefördert wird. SWABIK steht für "Software-Werkzeuge für den Austausch von Bilddatenträgern in der klinischen Forschung".

In der klinischen Forschung werden medizinische Bilder häufig über CDs ausgetauscht, deren Format vom DICOM-Standard (Digital Imaging and Communications in Medicine) festgelegt wird. Das Projekt zielt darauf ab den Austausch solcher Datenträger für klinische Studien zu unterstützen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Projekt Best-Practice-Leitfäden entwickelt sowie Software-Werkzeuge, die das Exportieren, Prüfen und Importieren solcher CDs unterstützen.

Das Projekt ist im September 2010 gestartet und hatte eine Laufzeit von 2 Jahren. Die entwickelten Softwarekomponenten sind in das DCMTK Toolkit eingeflossen und werden dort weitergepflegt.